Mahd der Hohlwegsohle - Naturdenkmal Johannesberg in Wien

Naturdenkmal Johannesberg in Wien. © LPV/Drozdowski
Bunt blühende Vielfalt. © LPV/Drozdowski

Zur Vorbereitung auf den Pflegetermin im Naturdenkmal Johannesberg in Wien wurde heute von einem Mitglied des Landschaftspflegevereins die Hohlwegsohle mit dem Balkenmäher gemäht. Die regelmäßige Mahd des Hohlwegs ist notwendig, um diesen mitsamt seiner herausragenden biologischen Vielfalt zu erhalten und eine Verbuschung zu verhindern.

Die Pflege des Naturdenkmal Johannesberg wird von der  Naturschutzstiftung Blühendes Österreich über das FLORA-Programm finanziell unterstützt.

Weitere Infos zum Naturdenkmal lies in einem Redaktionsbeitrag von Blühendes Österreich.