Bunte Felssteppe - Naturführung zu den blühenden Trockenrasen am Blosenberg (Winzendorf)

Schwalbenschwanz (Papilio machaon) © Peter Stöckl
Hochstiel-Kugelblume (Globularia bisnagarica) © Helmut Hudler, www.landschaftsfotos.at
Seltene Eichengalle (Andriucs quercustozae) © LPV/Girsch

Der steile Blosenberg in Winzendorf berherbergt Trockenrasen mit einer herausragenden Tier- und Pflanzenwelt. EU-weit geschützt ist z.B. die Große Kuhschelle. Eine große Besonderheit sind außerdem die vielen Felsbereiche mit zahlreichen Bodenflechten und Moosen sowie die Flaumeichen mit zahlreichen Gallen. Entdecke gemeinsam mit unseren Biolog*innen zahlreiche seltene Tiere und Pflanzen und ihre faszinierenden Anpassungen zum Überleben in der Steppe an der Thermenlinie, einem der artenreichsten Gebiete Mitteleuropas. Zu dieser Zeit sind bei warmem Wetter auch schon Smaragdeidechse, Segelfalter und Schwalbenschwanz unterwegs.

Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: Eintritt frei
Bitte mitbringen: feste Schuhe, FFP2-Maske für Notfälle

Treffpunkt: Ende Römerweg, bei Haus Nr. 339

Bei Schlechtwetter kann die Führung kurzfristig abgesagt werden. Bitte informiere Dich im Zweifelsfall eine Stunde vor Beginn unter 0650/65 19 783.

Corona-Hinweise: Die Gesundheit unserer Besucher*innen ist uns ein großes Anliegen. Bitte halte daher schon am Treffpunkt die notwendigen Abstände ein. Auf Grund der Corona-Situation kann es zur Einschränkung der Teilnehmer*innen-Zahlen kommen. Wir bitten daher um vorherige Anmeldung (auch kurzfristig): 0650/65 19 783 (Irene Drozdowski), Enable JavaScript to view protected content.

Der Führung findet in Kooperation von Naturlandschätze Niederösterreich, Marktgemeinde Winzendorf - Muthmannsdorf, Naturfreunden Winzendorf und Landschaftspflegeverein Thermenlinie-Wienerwald-Wiener Becken statt.

Übersicht:

Info/Anmelden Übersicht