Trockenrasenpflegetage Bad Vöslau

Schüler*innen der VS Gainfarn, 1a © LPV
Schüler*innen der VS Gainfarn, 1b © LPV
Schüler*innen der VS Gainfarn, 3a © LPV
Schüler*innen der VS Gainfarn, 3b © LPV

Den Auftakt der heurigen Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau machten die Schüler*innen der VS Gainfarn. Jede Klasse hatte dabei ihre eigene Aufgabe zu erfüllen: die 1a und die 1b schnitten Gebüschaustriebe am Reisacherberg, die 3b half die Verbindung zwischen den beiden Flächen des Reisacherbergs offen zu halten und die 3a schnitt Gebüschaustriebe entlang des Sonnenwegs Richtung Helenenhöhe, um ein Zuwachsen der Verbindung zwischen Reisacherberg und Helenenhöhe zu verhindern.

Jedes Jahr sind alle Klassen der VS Gainfarn mit voller Begeisterung und Tatendrang bei der Trockenrasenpflege dabei. Die Schüler*innen sind eine wichtige Hilfe bei der Erhaltung der wertvollen Trockenrasenflächen. So können die Trockenrasen – im Gegensatz zu maschineller Arbeit mit Motorgeräten – sehr schonend, kleinräumig selektiv und gezielt entbuscht werden. Das Ergebnis ist ein Mosaik aus Trockenrasen mit kleinen und größeren Einzelbüschen, welches für viele Insekten von großer Bedeutung ist.

Die Pflege der Trockenrasen in Bad Vöslau wird von der Stadtgemeinde Bad Vöslau und der Naturschutzstiftung Blühendes Österreich über das FLORA-Programm finanziell unterstützt.