19Mär
LPV-Biologin Irene Drozdowski und Univ. Prof. Thomas Wrbka erzählen Wissenswertes zu Landschaft, Geologie und Vegetation in Pfaffstätten. Besonderer Fokus lag auf den wertvollen Trockenrasen im Naturschutzgebiet Glaslauterriegel-Heferlberg-Fluxberg. © LPV/Steiner
LPV-Biologin Irene Drozdowski und Univ. Prof. Thomas Wrbka erzählen Wissenswertes zu Landschaft, Geologie und Vegetation in Pfaffstätten. Besonderer Fokus lag auf den wertvollen Trockenrasen im Naturschutzgebiet Glaslauterriegel-Heferlberg-Fluxberg. © LPV/Steiner
Nest der Schwarzen Mörtelbiene auf Trockenrsteinmauer. © LPV/Steiner
Trockensteinmauern sind wichtige Lebensräume für Reptilien, Insekten und andere Tiergruppen. Weinbauer Andreas Schafler erzählt Hintergründe zum Bau der Mauer. © LPV/Steiner
Zebraschnecke (Zebrina detrita) © LPV/Steiner
Der Acker-Gelbstern (Gagea villosa) ist eine Besonderheit in den Weingärten. © LPV/Steiner
Die Student*innen und LPV-Mitarbeiter Manuel bei der praktischen Naturschutz-Arbeit. Zahlreiche Gehölze wurden geschnitten und ausgehackt. © LPV/Drozdowski
Die Student*innen bei der praktischen Naturschutz-Arbeit. Zahlreiche Gehölze wurden geschnitten und ausgehackt. © LPV/Drozdowski

Exkursion und Pflegetermin in Pfaffstätten mit Student*innen der Universität Wien - Übungen zur Restaurationsökologie

Bereits seit einigen Jahren führt unsere Biologin Irene Drozdowski Student*innen der Universität Wien im Rahmen der Übungen zur Restaurationsökologie - geleitet von Univ. Prof. Thomas Wrbka - zu einer Exkursion mit Pflegetermin ins Naturschutzgebiet Glaslauterriegel-Heferlberg-Fluxberg in Pfaffstätten. Dabei vermittelt sie ihre große Erfahrung im Management von Trockenrasen, die sie in ihrer langjährigen beruflichen und ehrenamtlichen Laufbahn gesammelt...
Weiterlesen
16Mär
Urkundenverleihung "15 Jahre - 15 Projekte" - v.l.n.r. LAbg. Christoph Kainz, Biosphärenpark Direktor Andreas Weiß, Biosphärenpark Botschafterin und Local Hero Helga Kral, Bürgermeister Leobersdorf Andreas Ramharter, Obfrau-Stellvertreterin Landschaftspflegeverein Elisabeth Wrbka. © BPWW/T.Mende
Unser Projekt von Gemeinde Leobersdorf und Landschaftspflegeverein hat gewonnen! Der Hang-Trockenrasen in Leobersdorf wird nun mit Hilfe der Bevölkerung, Pfadfindergruppen und Schulklassen unter der fachlicher Anleitung der Biolog*innen des Landschaftspflegevereins wiederhergestellt und gepflegt. © H. Kral

Siegerprojekt bei Biosphärenpark Wienerwald-Wettbewerb "15 Jahre – 15 Projekte"

Unser Kooperationsprojekt mit der Marktgemeinde Leobersdorf zur Wiederherstellung der Hang-Trockenrasen am Lindenberg wurde beim Biosphärenpark Wienerwald - Wettbewerb "15 Jahre – 15 Projekte" von der Jury zu einem der Sieger-Projekte gekürt. Im Rahmen des Wettbewerbs wurden die innovativsten Ideen aus den Bereichen Freizeit...
Weiterlesen
15Mär
LPV-Biologin Irene Drozdowski und Univ. Prof. Thomas Wrbka erzählen Wissenswertes zu Landschaft, Geologie und Vegetation in Pfaffstätten. Besonderer Fokus lag auf den wertvollen Trockenrasen im Naturschutzgebiet Glaslauterriegel-Heferlberg-Fluxberg. © LPV/Girsch
Besonders wertvoll sind die Böschungen in Pfaffstättens Weinbaulandschaft - hier eine Schlehen-Böschung als Eiablageplatz für den Segelfalter. © LPV/Girsch
Der Acker-Gelbstern (Gagea villosa) ist eine Besonderheit in den Weingärten. © LPV/Girsch
In der Weinbaulandschaft blühen bereits zahlreiche Frühlingsboten - hier die Purpur-Taubnessel (Lamium purpureum). © LPV/Girsch
Univ. Prof. Thomas Wrbka bei der Exkursion durch die Weinbaulandschaft in Pfaffstätten. © LPV/Girsch
Die Samen der Osterluzei - Raupenfutterpflanze des seltenen Osterluzei-Falters. © LPV/Girsch
Trockensteinmauern sind wichtige Lebensräume für Reptilien, Insekten und andere Tiergruppen. Weinbauer Andreas Schafler erzählt Hintergründe zum Bau der Mauer. © LPV/Girsch
Nest der Schwarzen Mörtelbiene an einer Trockensteinmauer. © LPV/Girsch

Exkursion und Pflegetermin in Pfaffstätten mit Student*innen der Universität Wien - Übungen zur Restaurationsökologie

Bereits seit einigen Jahren führt unsere Biologin Irene Drozdowski Student*innen der Universität Wien im Rahmen der Übungen zur Restaurationsökologie - geleitet von Univ. Prof. Thomas Wrbka - zu einer Exkursion mit Pflegetermin ins Naturschutzgebiet Glaslauterriegel-Heferlberg-Fluxberg in Pfaffstätten. Dabei vermittelt sie ihre große Erfahrung im Management von Trockenrasen, die sie in ihrer langjährigen berufli...
Weiterlesen
13Mär
Zahlreiche Gehölze wurden im Rahmen des Pflege-Einsatzes am Lindenberg in Leobersdorf zurückgeschnitten, um seltene Arten wie die Große Kuhschelle zu erhalten.. © LPV/Fischer
Das Pflanzenmaterial wurde auf Planen gesammelt und von den Freiwilligen für den Abtransport durch die Gemeinde am Flächenrand deponiert. © LPV/Girsch
Gruppenfoto der ehrenamtlichen Helfer*Innen beim Pflegetermin am Hang-Trockenrasen Leobersdorf © LPV/Drozdowski
Die engagierten Freiwilligen beim Entfernen der Gehölze am Lindenberg in Leobersdorf. © LPV/Girsch
Zahlreiche Gehölze wurden im Rahmen des Pflege-Einsatzes am Lindenberg in Leobersdorf zurückgeschnitten. © LPV/Girsch
Auch Local-Hero Helga Kral von der Gesunden Gemeinde Leobersdorf war mit dabei. Sie war eine der treibenden Kräfte der Gemeinschaftsinitiative „Wiederherstellung Hang-Trockenrasen“.
Die engagierten Freiwilligen beim Entfernen der Gehölze am Lindenberg in Leobersdorf. © LPV/Girsch
Ein Ölfkäfer-Weibchen stärkt sich mit Pollen der Großen Kuhschelle (Pulsatilla grandis). © LPV/Fischer

Pflegetermin Hang-Trockenrasen in Leobersdorf

Der Hang-Trockenrasen am Lindenberg in Leobersdorf beherbergt eine herausragende biologische Vielfalt mit seltenen Arten wie Großer Kuhschelle, Federgras, Goldschopfaster und Sibirischer Glockenblume. Noch - denn dieser wertvolle Lebensraum wird mittlerweile von allen Seiten von Gebüschen bedrängt. Nach der bereits bestehenden erfolgreichen Zusammenarbeit von Marktgemeinde Leobersdorf und Landschaftspflegeverein für das ...
Weiterlesen
11Mär
Gruppenfoto 1: Erfreulicherweise unterstützten uns auch einige jungen Helfer*innen am Hochberg. © LPV/Girsch
Gruppenfoto 2: Die engagierten Freiwilligen am Hochberg - auch einige Praktikant*innen des Landschaftspflegevereins waren mit dabei. © LPV/Girsch
Gruppenfoto 3: Die engagierten Freiwilligen am Hochberg. © LPV/Girsch
Trotz kühler Temeraturen zeigten sich bereits die ersten Kuhschellen. © LPV/Girsch
Arbeit bei bester Aussicht. © LPV/Girsch
Rückschnitt einer Schlehen-Gebüschgruppe - einige Schlehen wurden für Schmetterlinge belassen. © LPV/Girsch
Das Schnittmaterial wurde von den Freiwilligen auf einer Plane gesammelt und an den Flächenrand transportiert. © LPV/Girsch
Arbeit bei bester Aussicht. © LPV/Girsch

Pflegetermin Naturdenkmal Hochberg

Der Hochberg ist ein Naturdenkmal mit wunderbaren Trockenrasenflächen, Steinriegeln und Flaumeichengruppen im Eigentum der Gemeinde Perchtoldsdorf. 101 Wildbienen-Arten (der rund 700 in Österreich vorkommenden Wildbienen-Arten) wurden 2019 auf dieser rund ein Hektar kleinen Fläche nachgewiesen, darunter große Raritäten.
Weiterlesen